Flensburg – Fahrensodde

Lade Karte ...

Adresse
Fahrensodde 20
Flensburg


24944
Deutschland


Bis 2012 gab es hier das Dive Center Flensburg eröffnet. Inzwischen gibt es die Basis nicht mehr – aber der Tauchplatz sollte erhalten geblieben sein.

Direkt vom Gewerbegebiet geht es ins Wasser. Hier fällt die Förde steil ab, so dass man schnell 6 bis 8 m erreicht. Eine Orientierungsleine führt zu einem Parcours, auf dem man u.a. ein altes Fahrrad, aufgespannte, bewachsene Schirme, ein Kanu-Wrack und Tannenbäume passiert. Ab 11m geht es zurück in höhere Gefilde. Nach einer langen Miesmuschelbank erreichen wir die Flachwasserzone mit Schwebegarnelen, Seestichlinge und zahlreichen Seenadeln.

Fazit:
Den Tauchplatz kann man vor allem auf dem Weg nach Dänemark gut ansteuern. Hier erlebt man schöne Ostsee-Fauna direkt vor der Tür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.