Ausbildung

Wir bilden nach den Statuten des VDST aus. Unsere Tauchlehrer und Übungsleiter bieten dabei eine Bandbreite von den Kindertauchsportabzeichen über den Grundtauchschein bis zum DTSA**.

Durch die teilweise Spezialisierung unserer Tauchlehrer und weiteren Abnahmeberechtigten können wir zudem ein interessantes Spektrum weiterer Disziplinen und Spezialkurse anbieten.

Die Ausbildung unserer Mitglieder ist ein wichtiger Bestandteil des Vereinslebens. Anfänger wie Fortgeschrittene haben bei uns das gleiche Ziel, den Tauchsport sicher und mit Umsicht durchzuführen. Die Anfängerausbildung beginnt bei uns nicht monatlich, sondern wird jedes Jahr im Herbst, in Angriff genommen.

Dabei übernimmt federführend unser Ausbildungsleiter die Betreuung. Er wird hierbei von unseren Übungsleitern und Tauchlehrern unterstützt.

Nachdem die ABC-Ausbildung beendet ist, beginnen dann unsere Tauchlehrer mit der Geräteausbildung der Neulinge. Diese Ausbildung geht über mehrere Monate hin, bis sie dann im Frühjahr mit der „Taufe“ durch Neptun beendet wird.

Für unsere fortgeschrittenen Taucher bieten unsere Tauchlehrer verschiedene Spezialbrevets wie Orientierungtauchen, Nachttauchen, Strömungstauchen, Tauchsicherheit und Rettung, und zahlreiche Umweltseminare an.